Gemeinde Spraitbach (Druckversion)

Interaktives Fotoalbum (Flash-Format)

Interaktives Fotoalbum (HTML-Format)

In unserem Fotoalbum, haben wir die schönsten, interessantesten und bewegensten Momente für Sie zusammengetragen.

  • Der Rathaussturm 2018
    Ein voller Erfolg war der Rathaussturm 2018 auf dem neuen Platz.
    Für tolle Stimmung sorgten die Spraitbacher Landeier, unsere Kühe, die in diesem Jahr zu Wasser mit dem Piratenschiff einliefen.
    Sie mussten heuer gleich zwei Bürgermeister, den Alten und den Neuen, aus der Amtsstube vertreiben, mitsamt dem Gemeinderat, die sich nicht ohne Widerstand abführen ließen.
    Kindergarten- und Schulkinder, die Garde- und die Rock'n'roll-Mädels waren mit von der Partie und zeigten tolle Darbietungen. Und sogar die Gmünder Gassafetza kamen nach Spraitbach.
    Mehr Fotos beim Spraitbacher Bilderbogen: http://spraitbach.blogspot.de/
  • Einweihung des 1. Bauabschnittes »Neue Ortsmitte« am 14. Mai 2017
    Es war ein großer Tag für Spraitbach und seine Bürger. Das neue Bürgerzentrum wurde im Rahmen einer großen Einweihungsfeier seiner Bestimmung übergeben.
  • Rathaussturm am schmotzigen Doschdig 23.02.2017
    Die Entmachtung des Spraitbacher Schuldes und seines Rates mit lautem "MUH" von den Landeiern.
    Noch einmal musste die neu gefertigte Kulisse der Bürgerwerkstatt im Schulhof herhalten, da der Rathausanbau und Platz noch nicht ganz fertiggestellt sind.
    Noch mehr Fotos beim Spraitbacher Bilderbogen: http://spraitbach.blogspot.de/
  • Neue Ortsmitte Spraitbach - Jetzt geht es los
    Am Montag, den 31. August 2015, starteten die Abrissarbeiten des Rathausanbaus - der erste Schritt für die Umsetzung der neuen Ortsmitte.
  • Kindergarten Sommerfest 20. Juni 2015
    Auf ins Elfenland zu Mirinda Zauberwind!
    Fotos unter http://www.spraitbach.blogspot.de/2015/06/sommerfest-des-kindergartens-wirbelwind.html
  • Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Spraitbach mit dem DRK Schwäbischer Wald, 18.04.2015
    "Stall- und Scheunenbrand" in Hinterlintal auf dem Anwesen von Martin Strobel mit einigen "verletzten" Personen.
    Überlandhilfe der Feuerwehren Mutlangen und Gschwend ist vonnöten.
  • Seniorenadvent 2014
    Spraitbacher Seniorenadvent
    Schon längst ist es Tradition, dass am 1. Advent die Spraitbacher Seniorinnen und Senioren zur besinnlichen Einstimmung auf die Adventszeit in die Kulturhalle eingeladen sind.
    Gastgeber dieses Jahr war die Gemeinde.
    Bürgermeister Ulrich Baum begrüßte seine Gäste zu einem abwechslungsreichen Sonntagnachmittag und war sichtlich erfreut, dass sie so zahlreich der Einladung gefolgt waren.
    Jürgen Blinzinger führte durch das unterhaltsame Programm, an dem er sich selbst mit heiter-besinnlichen Beiträgen und seiner Gitarre beteiligte.
    Die jüngsten Spraitbacher ließen für die Älteren zu Beginn die Schneeflocken schweben und die roten Zipfelmützen tanzen und begeisterten zum Mitmachen.
    Als kleines Dankeschön an die Kindergartenkinder war im kleinen Kultursaal ein Tisch mit Leckereien für sie vorbereitet.
    Nicht mehr ganz so jung, aber genauso mitreißend legte Conny Kunzmanns Truppe ihre Tänze aufs Bühnenparkett, welche auch großen Applaus verdienten.
    Peter Schuler trug eine nachdenkliche Geschichte über drei Bäume und ihre Erwartungen vor.
    Gegen Ende der Veranstaltung zeigte Otto Leitz Dias vom alten Spraitbach, was bei den Seniorinnen und Senioren so manche Erinnerung erweckte und begeistert kommentiert wurde.
    Die Rentnerband spielte, mit jetzt professioneller Verstärkung von Walter Schenkel adventliche Weisen und Lieder zum Mitsingen.
    Zur Erheiterung des Publikums warteten Erika Englert, Sarah Heide und Conny Kunzmann mit einem lustigen Sketch auf.
    Bisher unbekannte Kräfte mobilisierte der komplette Gemeinderat mit Unterstützung von zwei Ehepartnerinnen und einem ehemaligen Mitglied des Gemeinderats bei der Verköstigung der Gäste.
    Natürlich mit von der Partie war Claus Endle vom technischen Dienst der Gemeinde.
    Ein herzliches Dankeschön an alle Spraitbacher Seniorinnen und Senioren für ihr Kommen und an die Organisatoren und die Mitwirkenden für ihren Einsatz.

  • Autorenlesung von und mit Signe Sellke
    Die Autorin las aus ihren Zyklen "Fahrtenschreiber",
    "Das rauhaarige Heil aller Schäden",
    "Die Wiese der Asylanten",
    "Meinem leisen Nein"
    und die Geschichte eines Schwabenkindes.
    Anschließend gab es noch die Möglichkeit mit der Autorin
    ins Gespräch zu kommen.
  • Das Spraitbacher Lichterfest 2013 - ein paar Momentaufnahmen
    Der verkaufsoffene Sonntag mit dem Lichterfest lockte die Spraitbacher, trotz des trüben und kalten Novemberwetters ins Dorf und es hat sich gelohnt.
    Die Mitglieder des Handels- und Gewerbevereins ließen sich so manches einfallen. Außer, dass man ohne der Alltagshektik zu erliegen, in Ruhe einkaufen konnte, war überall auch fürs leibliche Wohl gesorgt. Auch im Gemeindehaus der Evangelischen und im Gemeindezentrum der Katholischen Kirche, wie auch im Seniorenzentrum wurden die Spraitbacher verköstigt, dort wurden auch Basare veranstaltet um verschiedenen Projekte zu unterstützen.
    Als Bonbon veranstaltete die alteingesessene Firma Peischl eine Autorenlesung mit der Teen- Autorin Kadiii Beee, deren Buch "Darkness Diarys" gerade auf der Karlsruher Buchmesse Furore machte. Kadiii Beee ist die Enkelin von Familie Peischl.
  • Spraitbach erblüht!
    Die Pracht des Frühlings 2013 in und um Spraitbach.
  • Spraitbacher Künstler stellen aus
    Im Foyer der Kulturhalle Spraitbach und im kleinen Kultursaal stellen 26 Spraitbacher Künstlerinnen und Künstler am 23. und 24. März 2013 je ein Objekt aus, u. a. Bilder, Plastiken, Modelle, Patchwork- und Pappmaché-Arbeiten.
  • In Spraitbach ist der Teufel los!
    Spraitbacher Rathaussturm 2013
  • "Spraitbach - da g'fällt's mir" 2
    Noch mehr Fotos vom 26.01.2013
  • "Spraitbach - da g'fällt's mir" 1
    Spraitbacher Filmpremiere und Bürgerehrungen am 26.01.2013.
  • Spraitbach aus der Luft
    Luftbilder von Spraitbach
http://www.spraitbach.de/index.php?id=16&no_cache=1