Gemeinde Spraitbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Trinkwasserwerte

Informationen zu den Trinkwasserwerten der Gemeinde Spraitbach

Am 1. Februar 2007 wurde vom Deutschen Bundestag die Neufassung des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes (WRMG) beschlossen, das am 5. Mai 2007 in Kraft getreten ist. Darin wurden u. a. die Härtebereiche an europäische Standards angepasst und die Angabe Millimol Gesamthärte je Liter wird durch die Angabe Millimol Calciumcarbonat je Liter ersetzt. Auf Verpackungen von Waschmitteln müssen laut § 8 Abs. 1 Satz 1 WRMG empfohlene Mengen und/oder Dosierungsanleitung in Milliliter oder Gramm für eine normale Waschmaschinenfüllung bei den Wasserhärtegraden weich, mittel und hart und unter Berücksichtigung von ein oder zwei Waschgängen angegeben werden. Um Waschmittel einzusparen, muss man die örtlich vorhandene Wasserhärte kennen und liest dann auf der Packung die dazu gehörende Waschmittelmenge ab. Sie schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel.

Für den Versorgungsbereich der öffentlichen Wasserversorgungen der Gemeinde Spraitbach wird folgender Härtebereich bekannt gegeben:

Härte 2,0 mmol/l entspricht 11,2 °dH 

Weitere Wasserwerte Spraitbach

Weitere Wasserwerte für Weggenziegelhütte

HärtebereichMillimol Calciumcarbonat je Liter°dH

weich

weniger als 1,5

weniger als 8,4 °dH

mittel

1,5 bis 2,5

8,4 bis 14 °dH

hart

mehr als 2,5

mehr als 14