Gemeinde Spraitbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Gemeindewappen

Das Wappen der Gemeinde Spraitbach

Wappen der Gemeinde

Bis ins 17. Jahrhundert hatte Spraitbsach unterschiedliche Grundherren. Ein eigenes Wappen gab es deswegen erst spät. Das Wappen zeigt eine weiße – früher silberene – Wellendeichsel auf grünem Grund. Damit könnten zwei Bäche (Reichenbach und Spraitbächle) symbolisiert sein, die sich in der Lein treffen.


Das Wappen wurde von der Gemeinde 1928 festgelegt. Die Genehmigung zur Führung des Wappens und der daraus abgeleiteten Flagge wurde erst 1980 erteil.