Gemeinde Spraitbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Gemeinde Aktuell

Bürgermeisterwahl in Spraitbach: Zwei Kandidaten sind zugelassen

Die Spraitbacher haben am 10. Dezember die Qual der Wahl. Nach Ende der Bewerbungsfrist zur Bürgermeisterwahl am Montag um 18 Uhr tagte im Anschluss der Gemeindewahlausschuss öffentlich im Sitzungssaal des Bürgerhauses unter der Leitung seines Vorsitzenden Bürgermeister Ulrich Baum, um die eingegangenen Bewerbungen zu prüfen und die Wählbarkeit der Bewerber zu beschließen. Um das Amt des/der Bürgermeisters/Bürgermeisterin gingen rechtzeitig zwei Bewerbungen ein. Der Gemeindewahlausschuss hat beide Kandidaten einstimmig zugelassen.
Im Rennen um den Sessel des Spraitbacher Verwaltungschefs sind nun Johannes Schurr (29) aus Spraitbach, von Beruf Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Ostalb, und Karin Essig (47), Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) und Kämmerin bei der Gemeinde Fichtenberg.  
Öffentliche Kandidatenvorstellung am kommenden Freitag:
Der Gemeindewahlausschuss beschloss auch die Details der öffentlichen Kandidatenvorstellung in der Kulturhalle Spraitbach am Freitag, 17.11.2017, Beginn 19.00 Uhr. Dabei werden die Kandidaten die Gelegenheit haben, sich selbst und ihre Ideen vorzustellen. Zudem können die Besucher den beiden Kandidaten im Anschluss der Vorstellungsrunde Fragen stellen.