Gemeinde Spraitbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Gemeinde Aktuell

Bewerbung um einen Bauplatz im Baugebiet "Trögle VI" in Spraitbach


Auf diese Nachricht haben künftige Häuslebauer schon mit Sehnsucht gewartet. Das Bebauungsplanverfahren „Trögle VI“ ist abgeschlossen.  Auch wenn es noch eine Weile dauern wird bis dort die ersten Häuser gebaut werden können, startet die Gemeinde Spraitbach mit dem Bewerbungsverfahren um einen Bauplatz in dem rund 1,61 Hektar großen Wohnbaugebiet „Trögle VI“ am südlichen Ortseingang in Richtung Hertighofen.
Im neuen Erweiterungsabschnitt werden 25 Bauplätze für die Errichtung von Einfamilienhäuser erstehen. Der Baubeginn von Wohnhäusern ist erst mit Abschluss der Bauarbeiten für die Erstellung der Erschließungsanlagen möglich. Daher wird mit dem Baubeginn voraussichtlich ab Herbst 2019 gerechnet.
Einen Übersichtsplan über die Grundstücke mit den entsprechenden Grundstücksgrößen kann auf der Homepage der Gemeinde Spraitbach unter „Gemeinde aktuell“ eingesehen werden. Der Quadratmeterpreis beträgt 160 €/m² zzgl. Kostenersatz für Grundstücksanschlüsse für Wasser und Abwasser einschließlich eines Abwasserkontrollschachts. Die Bauplatzgrößen variieren von 473-746 m². 
Ab dem 13.07.2018 haben Bauplatzinteressenten die Möglichkeit, sich verbindlich um einen Bauplatz zu bewerben. Wer einen Bauplatz will, kann die Bewerbungsunterlagen von unserer Homepage herunterladen bzw. sie im Zimmer OG 1.2 im Rathaus abholen, sie ausfüllen, notwendige Nachweise erbringen und alles der Gemeinde per E-Mail, Fax oder Post übersenden oder gerne auch persönlich im Rathaus abgeben.

Bewerbungsfrist ist bis zum 05. Oktober 2018 festgesetzt.
Später eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Der Gemeinderat hat am 28.06. die Vergaberichtlinien beschlossen, welche auf der Gemeindehomepage ebenfalls heruntergeladen werden können. Die Reihenfolge der Bauplatz-Vergabe ergibt sich aus der erreichten Gesamtpunktzahl, beginnend mit der höchsten Punktzahl. Bei Punktgleichheit entscheidet bei der Vergabe das Los. Es besteht die Möglichkeit, einen oder auch mehrere Wunschbauplätze zu benennen. Der Gemeinderat wird sich im Anschluss mit den Bewerbungen befassen und die Vergaben der Bauplätze voraussichtlich Ende Oktober 2018 beschließen.
Auf der Homepage können ab dem 13.07.2018 folgende Unterlagen heruntergeladen werden:  

  • Bebauungsplan Trögle VI mit Textteil
  • Verkaufsplan mit Grundstücksgrößen und Flurstücksnummern
  • Bewerbungsformular um ein Baugrundstück
  • Vergaberichtlinien

===> Link zu den Unterlagen 


Bei Fragen zu den Grundstücken oder zum Bewerbungsformular stehen Ihnen gerne unter Tel. 07176-6563-13 Herr Bürgermeister Schurr oder Herr Brünnler zur Verfügung.