zum Hauptinhalt springen

Den bunten Herbst mit den Naturparkführern erleben

Dass ein Besuch im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald zu allen Jahreszeiten lohnenswert ist, dürfte weithin bekannt sein. Besonders auch jetzt im Herbst, wenn die Wälder und Weinberge in den buntesten Farben leuchten. Aber wer hat schon einmal davon gehört, dass es im Naturpark Mammutbäume, ein Salzbergwerk und sogar Geisterplätze und Riesen gibt? Die Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald kennen diese ganz besonderen Plätze und ihre Geschichten. Und sie freuen sich darauf diese Naturschönheiten ihren Gäste auf gemeinsamen Wanderungen näherbringen zu dürfen. Die Angebote sind so vielfältig, dass für jeden etwas dabei ist: Klein und Groß, meditativ, sportlich, wissbegierig. Das Natur-Erlebniscamp lockt z.B. am kommenden Sonntag (25.09.2022) Kinder und ihre Familien nach Wüstenrot. Während die Erwachsenen am Feiertag (03.10.2022) in den Whiskytrain einsteigen können. Diese und viele weitere Termine finden sich in der „Naturpark aktiv“-Broschüre und auf www.die-naturparkfuehrer.de.

Aufgrund der aktuellen Situation ist weiterhin für alle Touren eine Anmeldung erforderlich und die Bestimmungen der Corona-Verordnung sind gültig.

 

zurück zur Übersicht

Eintrag teilen
Um diesen Eintrag zu teilen, kopieren Sie den folgenden Link und versenden ihn per E-Mail, Messenger, etc.

https://www.spraitbach.de/neuigkeiten-aus-der-gemeinde-details/den-bunten-herbst-mit-den-naturparkfuehrern-erleben.html


schließen