zum Hauptinhalt springen

Gemeinderäte spenden für Hospiz

Die Spraitbacher Gemeinderäte haben 2020 auf ihre Weihnachtsgeschenke verzichtet. Zusammen mit einem Zuschuss von der Gemeinde konnte an das neue Hospiz beim Kloster der Franziskanerinnen in Schwäbisch Gmünd 500 Euro übergeben werden. Die neue Einrichtung in der Bergstraße wird derzeit gebaut und wird von vielen Gemeinden im Gmünder Raum unterstützt. Bürgermeister Johannes Schurr betont, wie wichtig ein solcher Ort für die Region ist: Für jene, die ihre letzte Zeit im Hospiz verbringen, sei es gut, Angehörige in der Nähe zu haben. Aber auch für Angehörigen ist es entlastend, eine Unterstützung beim Abschiednehmen und der Trauerbegleitung zu erhalten.

zurück zur Übersicht


schließen