zum Hauptinhalt springen

LED - Straßenlampen

Seit Mai 2020, also nach über 10 Jahren nächtlicher Dunkelheit, beginnt eine neue Zeit. Durch die Umstellung der 457 Straßenlampen im gesamten Ortsbereich auf die sparsame LED-Beleuchtung, konnte ein großer Schritt für den Klimaschutz getan werden. 

Bei den LED-Lampen gibt es unterschiedliche Helligkeitsstufen je nach Standort und Uhrzeit.  Dabei wurde auch auf ökologisch sensitive Bereiche in Spraitbach, den Teilorten und Außengehöften Rücksicht genommen.

Mit tatsächlichen Kosten von ca. 160.000 € wurden die geplanten Kosten von 220.000 € deutlich unterschritten. Nach Abzug der öffentlichen Förderung von 36.810 € muss die Gemeinde selbst ca. 125.000 € tragen. Man rechnet mit Einsparungen bei den Energiekosten von 20.000 € - 25.000 € pro Jahr, so dass sich die Investition in 5 Jahren ammortisiert hat. Außerdem geht man davon aus, dass in den nächsten 15 Jahren keine weiteren Kosten durch Reparaturen entstehen. Somit rechnet man mit einer Gesamtersparnis von ca. 350.000 €.

Die jährliche Reduzierung des CO2-Ausstosses beträgt ca. 90.000 KWh/Jahr und ermöglicht damit eine Einsparung von ca. 53 Tonnen CO²/Jahr.


schließen